Skip to main content

Jüdische Filmbar Graz - " THE GOLEM "

26 November 2020

Veranstaltung abgesagt

" THE GOLEM "

 

Regie: Doron und Yoav Paz

Israel 2018
English

95 Min | Farbe

 

Buch: Ariel Cohen

Kamera: Rotem Yaron, Igor Ryabchuk

Musik: Tal Yardeni

Mit Hani Furstenberg, Ishai Golan, Brynie Furstenberg, Lenny Ravich, Alex Tritenko, Adi Kvetner



Inhalt / Anmerkungen

 

Seit Jahrzehnten hat es keinen vergleichbar international erfolgreichen und in der jüdischen Tradition verwurzelten Film über die Golem-Legende gegeben. Dem neuen Film der jungen israelischen Regisseure gelingt es in atemberaubenden Bildern, die zwei klassischen Elemente der Golem-Überlieferung zu vereinen: die Erschaffung des künstlichen Wesens mit Hilfe der Kabbalah und seine Rolle als Beschützer der jüdischen Gemeinschaften gegen antisemitische Angriffe und Pogrome. Der Film spielt im 17. Jahrhundert und wurde in der Ukraine gedreht. Das Besondere an dieser filmischen Interpretation liegt in der Rolle der Hauptdarstellerin, die die Schriften der Kabbalah studiert und einen Golem zum Leben bringt. Eine Frau weiß mehr als bigotte Gelehrte -  und der Golem ist eine kleiner Junge.

 

Filmeinführung

 

Die wissenschaftliche Begleitung mit anschließender Diskussion der Filme der Jüdischen Filmbar Graz erfolgt wieder durch und in Anwesenheit von Univ.-Prof. Dr. Frank Stern, der auch die an den Film anschließende Diskussion betreuen und für weiterführende Fragen zur Verfügung stehen wird. Professor Stern ist Universitätsprofessor für Zeitgeschichte am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien mit dem Schwerpunkt visuelle Zeit- und Kulturgeschichte. Seit 2008 ist er auch Direktor des Jüdischen Filmclubs Wien. International war er etwa Acting Chair der Abteilung für Film- und Fernsehkunst am Sapir College in Sderot, Israel, mit den Schwerpunkten deutschsprachiger Film und historische Filmanalyse.





Wir würden uns freuen, Sie an diesem Abend bei uns willkommen heißen zu dürfen.
Bitte bedenken Sie das begrenzte Platzangebot und reservieren Sie nach Möglichkeit zeitnah.
Freier Eintritt


Donnerstag, 26.11.2020

Einlass: ab 18:10 Uhr
Beginn der Vorführung: 18:30 Uhr (pünktlich)


Wir ersuchen um Verständnis, dass nach Beginn der Vorführung kein Einlass mehr erfolgen kann.


     

Details

Anfang: 26 November 2020
18:30
Ende: 26 November 2020
20:15
Jüdische Gemeinde Graz

Synagoge Graz

David Herzog Platz 1
8020 Graz Österreich
Österreich

Erkannte Zeitzone