Skip to main content



ONLINE - SHIURIM 

LANDESRABBINER MAG. SCHLOMO HOFMEISTER

FRAG DEN RABBI " PESSAH – VON DER GEFANGENSCHAFT IN DIE FREIHEIT "


Im Dezember 2019 hat die Jüdische Gemeinde Graz unter dem Titel "Frag den Rabbi" mit einer Shiurim-Reihe von Landesrabbiner Mag. Schlomo Hofmeister begonnen. In regelmäßigen Abständen setzte sich unser Landesrabbiner in der Grazer Synagoge mit unterschiedlichen religiösen Fragen und Themen auseinander. Trotz der Corona Krise setzen wir diese Veranstaltung fort und bieten diese nunmehr online an!

Über die Shi'ur:
Eine Sh'iur bzw. Schiur bezeichnet im Judentum einen Vortrag oder eine gemeinsame Erörterung und Auslegung von Passagen aus der Thora, dem Talmud oder anderer heiliger Schriften. Dabei kann es sich sowohl um reguläre Unterrichtseinheiten für die Schüler einer Talmudschule bzw. eines Rabbinerseminars als auch um eine gemeinsame Veranstaltung interessierter Laien ähnlich den christlichen Bibelkreisen handeln.

Inhalt dieser Shi'ur:
Freiheit bedeutet Verantwortung und nicht das Recht auf willkürliches Handeln. Dieser Grundsatz ist der Kern der jüdischen Philosophie der im Judentum der letzten 3000 Jahre nie an Aktualität verloren hat.

Hinweis
Wir machen aus gegebenem Anlass darauf aufmerksam, dass es sich bei gegenständlicher Veranstaltung um einen Vortrag des Landesrabbiners zu einem konkreten Thema mit der Möglichkeit zur Stellung konnexer Fragen handelt. Die Veranstaltung dient ausdrücklich nicht zur generellen Einführung in das Judentum oder bibelexegetischen Diskussionen. Zur Einführung in das Judentum stehen ihnen Module unseres Programmes "Synagoge erleben" zur Verfügung, welche nach der Corona-Krise wieder angeboten werden können.

Wir würden uns freuen, Sie an diesem Abend online willkommen heißen zu dürfen.


Freier Eintritt

Bitte beachten Sie den mehrstufigen Registrierungsprozess. Nach dem unmittelbaren Erhalt der Bestätigung über die erfolgte Registrierung erhalten Sie - vorbehaltlich und nach sicherheitstechnischer Prüfung und Verfügbarkeit - mit gesondertem Mail die Bestätigung Ihrer TeilnahmemöglichkeitNur nach Erhalt dieses zweiten Bestätigungsmails ist eine Teilnahme an der Veranstaltung auch tatsächlich möglich. In diesem zweiten Mail wird auch der Zugangslink zur Online-Veranstaltung bekannt gegeben werden! 





         

Details

Anfang: 31 März 2020
18:00
Ende: 31 März 2020
19:00
Jüdische Gemeinde Graz

Erkannte Zeitzone