Skip to main content

Online LESUNG


"außerirdische zustände"

es liest: doron rabinovici



INHALT

 

Der österreichische Schriftsteller Doron Rabinovici liest aus "Die Außerirdischen." Roman (Suhrkamp - 2017) und "I wie Rabinovici. Zu Sprachen finden" (Sonderzahl - 2019), doch auch aus neuer, bisher unveröffentlichter Kurzprosa. 


ÜBER DEN KÜNSTLER


Doron Rabinovici, in Tel Aviv geboren, lebt in Wien und ist Schriftsteller und Historiker. Als Autor schreibt er nicht nur literarische Texte wie Kurzgeschichten oder Romane, sondern auch zahlreiche nicht-fiktionale Texte, in denen er unter anderem zur österreichischen Politik Stellung bezieht. Ebenso thematisiert er poetologische Überlegungen wie seine Schreibintention oder die Rolle der Literatur. Seine wichtigsten Publikationen sind Suche nach M. Roman (Suhrkamp - 1997), Ohnehin. Roman (Suhrkamp - 2004), Andernorts. Roman (2010), Die Außerirdischen. Roman (Suhrkamp - 2017), Instanzen der Ohnmacht. Wien 1938-1945. Der Weg zum Judenrat (Jüdischer Verlag - 2000) und I wie Rabinovici. Zu Sprachen finden (Sonderzahl - 2019). Seine Projekte "Die letzten Zeugen" und "Alles kann passieren! Ein Polittheater" wurden mehrfach am Burgtheater aufgeführt.
Doron Rabinovici ist Mitglied im Vorstand der Grazer Autorinnen/Autorenversammlung und Sprecher im Republikanischen Club - Neues Österreich, er tritt engagiert gegen Antisemitismus, Rassismus, Homophobie und Rechtsradikalismus auf. Er wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Jean-Améry-Preis (2002), dem Anton-Wildgans-Preis (2010) und dem Ehrenpreis des österreichischen Buchhandels für Toleranz im Denken und Handeln (2015).

 
 
Kostenfreie Teilnahme

Donnerstag, 06.08.2020
Beginn: 17:30 Uhr

 
Wir würden uns freuen, Sie an diesem Abend online begrüssen zu dürfen.
Ihr Team der jüdischen Gemeinde Graz und des ZiB Baden



 


In Kooperation mit dem ZIB Baden
         

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten freuen wir uns über Ihre Spende.
IBAN: AT84 3818 6000 0036 8639    |    BIC: RZSTAT2G186


Melden Sie sich auch zu unserem Newsletter an - so werden Sie über weitere Veranstaltungen regelmäßig informiert. 




Details

Anfang: 6 August 2020
17:30
Ende: 6 August 2020
18:30
Jüdische Gemeinde Graz

Erkannte Zeitzone