Skip to main content

Die Wohnung

Buch und Regie: Arnon Goldfinger
Deutschland/Israel 2011
Originaltitel: "The Flat" (hebr.: Ha Dirah)

97 Minuten
Deutsch, zum Teil mit deutschen Untertiteln
FSK ab 0 freigegeben


KURZINHALT

Eine Wohnung in Tel Aviv präsentiert sich als ein Stück Berlin mitten in Israel. 70 Jahre lang hat Gerda Tuchler nach ihrer Flucht aus Nazideutschland hier mit ihrem Ehemann Kurt gelebt. Weggeschmissen haben die beiden nichts. Vielmehr lebten die beiden als Jekkes in einem Land, in dem sie scheinbar nie ganz angekommen waren. Als Gerda Tuchler schließlich mit 98 Jahren stirbt, trifft sich die Familie zur Wohnungsauflösung. Inmitten unzähliger Briefe, Fotos und Dokumente werden Spuren einer unbekannten Vergangenheit entdeckt: Die jüdischen Großeltern waren wie sich zum Erstaunen der Familie herausstellt, eng befreundet mit der Familie des SS-Offiziers Leopold von Mildenstein. Filmemacher und Enkel Arnon Goldfinger nimmt in diesem Film zusammen mit seiner Mutter den Kampf der Wohnungsauflösung auf: mit Wut und Mut gegen die Kisten, den Staub, die Antiquitätenhändler, die Familie, die Vergangenheit und die Gegenwart, Verdrängung und Wahrheit.


ANMERKUNGEN

Der Film wurde von ARTE in Zusammenarbeit mit Arnon Goldfinger Prodcutions, Noga Communications, dem SWR, Zero One Film und dem ZDF produziert.

Er erhielt folgende Prämierungen:

- Bester Dokumentarfilm · Ophir Award
- Beste Dokumentarfilmregie · Jerusalem International Film Festival
- Beste Recherche · Beste Regie · Bester Dokumentarfilm · Israeli Documentary Forum
- Bester Dokumentarfilm · Bayerischer Filmpreis
- David A. Stein Memorial Award · Toronto Jewish Film Festival


Wir würden uns freuen, Sie an diesem Abend bei uns willkommen heißen zu dürfen.

Bitte bedenken sie das begrenzte Platzangebot und reservieren sie nach Möglichkeit zeitnah.

Freier Eintritt

Details

Anfang: 28 Februar 2019
18:30
Ende: 28 Februar 2019
20:30
Jüdische Gemeinde Graz

Synagoge Graz

David Herzog Platz 1
8020 Graz Österreich
Österreich